Suche
  • Ramona

Aufklärung in Bosnien

Nach Kastrationen, ist Aufklärung der nächste wichtige Pfeiler unserer Arbeit für eine bessere Zukunft unserer Straßenhunde in Velika Kladusa, Bosnien. Dazu starteten wir nun ein sehr vielversprechendes Schulprojekt . Wir werden an so vielen Schulen wie möglich Workshops geben, in denen wir die Ursachen des Tierleids und Konzepte für eine bessere Zukunft aufzeigen und gemeinsam mit den Schülern ausarbeiten. Auch das Aufräumen mit Mythen um Straßenhunde, der richtige Umgang mit ihnen und eine Einführung in Hunde-Kommunikation werden Bestandteile sein. Im Anschluss dürfen sich die Klassen jeweils 1 Thema für eine Projektarbeit aussuchen. Diese Arbeiten werden uns und den Eltern dann bei unserem nächsten Aufenthalt präsentiert. Bei den Schulen die mit uns zusammenarbeiten, bieten wir an, alle Hunde in der Nähe der Schule kastrieren zu lassen. Bei nachhaltigem Tierschutz spielen wir Menschen die Hauptrolle und wo wären diese Hauptrollen besser vergeben als bei den Kindern!?... denn genau auf ihnen liegt die Hoffnung.


Wir bedanken uns bei unserer ersten Schule in Todorovo und allen Beteiligten und freuen uns auf die Zusammenarbeit

0 Ansichten

© zuletzt aktualisiert: 16.06.2020

Tierschutz DOGsHope e.V.

Sudetenstrasse 49/1

73431 Aalen

Spendenkonto:

VR Bank Ostalb eG

IBAN:  DE18 6149 0150 0401 9510 06

BIC:   GENODES1AAV