top of page
WhatsApp Image 2024-06-14 at 17.25_edited.jpg

Dafür stehen wir als Tierschutzverein

Nachhaltiger Auslandstierschutz geht weit über Rettungsaktionen und die Vermittlung von Hunden nach Deutschland hinaus. Um die Situation der Straßenhunde in Bosnien langfristig zu verbessern, setzen wir auf Prävention durch Kastrationsprojekte.

 

Ziel unserer Arbeit ist es, das Leid der Straßenhunde an der Wurzel zu bekämpfen, indem wir die unkontrollierte Vermehrung eindämmen und so die Zahl und das Elend der ungewollten Welpen reduzieren.

 

Mit Radiospots und Werbebannern machen wir auf die Möglichkeit der kostenlosen Kastration aufmerksam. So konnten im Rahmen unserer Kastrationsprojekte bereits hunderte Besitzer- und Straßenhunde kastriert werden.

 

Ein weiterer zentraler Aspekt unserer Tierschutzarbeit ist die enge Zusammenarbeit mit den Menschen in Bosnien. Wir kooperieren mit lokalen Tierärztinnen und Tierärzten, engagierten Tierschützerinnen und Tierschützern und der Kommune, die das Shelter betreut.

 

Zusätzlich leisten wir Aufklärungsarbeit an Schulen, um das Bewusstsein für Tierschutz und die Bedeutung der Kastration in der jungen Generation zu stärken. So schaffen wir eine breite Basis für eine langfristige Verbesserung der Situation der Straßenhunde vor Ort.

Wir legen großen Wert auf eine seriöse und durchdachte Vermittlung unserer Hunde:

 

  • Gute Betreuung: Auch nach der Vermittlung sind wir weiterhin für Sie da. Wir bieten telefonische Betreuung und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Zusätzlich bieten wir für Adoptantinnen und Adoptanten im Raum Ellwangen/Aalen bei Bedarf Praxistraining an, um die Eingewöhnung und das Zusammenleben zu erleichtern.

 

  • Individuelle Vermittlung: Wir schauen genau hin, ob Hund und potenzielle Halterinnen und Halter zusammenpassen. Dabei berücksichtigen wir die Bedürfnisse und Lebensumstände beider Seiten, um eine harmonische und langfristige Beziehung zu ermöglichen.

 

  • Transparenz und Offenheit: Wir informieren Sie ausführlich über den Charakter, die Bedürfnisse und die Geschichte jedes Hundes, soweit wir diese einschätzen können. Offene Kommunikation und ehrliche Beratung sind für uns selbstverständlich.

 

  • Rücknahme bei Problemen: Sollte es wider Erwarten zu Problemen kommen, die nicht gelöst werden können, nehmen wir unsere Hunde jederzeit zurück. Unser Ziel ist es, deutsche Tierheime nicht zu belasten und zu verhindern, dass unsere Hunde durch Internetverkäufe zu Wanderpokalen werden.

Bei DOGsHope e.V. können Sie sicher sein, dass Ihre Spenden vollständig den Hunden zugutekommen.

 

Mit Ihren Spenden unterstützen Sie die folgenden Projekten:

 

  • Kastrationsprojekte in Bosnien

  • Medizinische Versorgung von Notfällen

  • Impfungen von Welpen

  • Futter für Pflege- und Futterstellen in Bosnien

  • Unterbringung und Versorgung unserer Schützlinge

 

Organisatorische Kosten, wie beispielsweise die Fahrten nach Bosnien, tragen wir selbst. So stellen wir sicher, dass jeder gespendete Euro direkt in die Hilfe für die Hunde fließt.

bottom of page